Über meine Tätigkeit

Mein Name ist Dr. Habil. Endre Domonkos (PhD). Ich absolvierte die Fächer, „Diplom-Historiker“ im Jahre 2002, „Politikwissenschaftler“ im Jahre 2003, an der philosophischen Fakultät der Wissenschaftlichen Universität Eötvös Loránd in Budapest, mit sehr guter Auszeichnung. Ich setzte meine Studien in den folgenden Jahren an der Universität Corvinus in Budapest, mit der BIGIS-Ausbildung fort. Diesen Studiengang schloß ich im 2006 als EU-Sachverständiger ab.
Im 2004 konnte ich im Rahmen des Doktorlehrgangs der Corvinus Universität in Budapest, meine Praxis in den internationalen Beziehungen und später am Lehrstuhl Weltwirtschaft vertiefen. Meine Forschungszentren waren die Mediterranländer, die Außen- und Wirtschaftspolitik Frankreichs, Spaniens und Portugals. Ich befaßte mich ausführlich mit dem Lissabonvertrag, mit dessen Auswirkungen in der EU, als Institution, als Entscheidungsgewalt und als Gemeinschaftspolitik.
Am 21-sten Februar 2011 habe ich meine Dissertation an der Corvinus Universität in Budapest mit dem Erfolg summa cum laude verteidigt, deren Titel „Internationale Autonomie und Minderheitsfrage. Die regionale Autonomie in Katalonien und seine Erfahrungen in Mittel und Osteuropa” war.
In meiner Forschungsarbeit richte ich mich nach den multidisziplinären Regeln der Geschichts-, Politologie- und Volkswirtschaftlehre. Veröffentlichungen über meine Tätigkeit sind in den ungarischen Fachzeitschriften „Európai Tükör“, „Külügyi Szemle“, „Valóság“ und „Közgazdaság“ erschienen.
Neben meiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist meine Lehrtätigkeit zu nennen, die sich vor allem dem Organismus-, der Institution, der Entscheidungsgewalt und der Gemeinschaftspolitik der EU widmet.
Von 01. September 2010 bis 01. September 2013. war ich als Assistent Professur an der Außenhandelsfakultät der Wirtschaftshochschule bei dem Lehrstuhl Internationale und Europäische Studien in Budapest berufen. Seit dem 15. September 2017 wurde ich als Lehrstuhlvorsitzender an demselben Lehrstuhl promoviert.

Am 22-sten Februar 2017 habe ich mein Habilitation an der Universität Pécs, Philosophishe Fakultät Interdisciplinarische Doktorschule erfolgreich verteidigt. Das Thema meiner Habilitationsschrift war Die Wirtschaftsgeschichte Mittel und Osteuropa in der Zwischenkriegszeit.